Der Kuss der Lüge

Titel: Der Kuss der Lüge – Die Chroniken der Verbliebenen Band 1
Autorin: Mary E. Pearson
Verlag:
One Verlag –Bastei Luebbe AG
Preis: 18,00€ (gebundene Ausgabe)
ISBN: 978-3-8466-0036-8

Klappentext:

„Ein Befehl, und das Licht gehorcht.
Ein Wink von ihr, und Sonne, Mond und Sterne fallen auf die Knie und erheben sih wieder.
Sie ist Lia, Königstochter von Morrighan.
Am Tag ihrer Hochzeit entflieht sie ihrem goldenen Käfig und lässt ihr bisheriges Leben hinter sich.
Weit entfernt von Morrighan heuert Lia in einer Taverne an. Dort lernt sie eines Abends zwei Männer kennen, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen.
Was sie nicht weiß: Die beiden sind auf der Suche nach ihr.
Einer wurde ausgesandt, um die Königstochter zu töten. Und der andere ist ausgerechnet jener Prinz, den sie heiraten sollte.
Schnell fühlt sich Lia zu beiden hingezogen.
Und ahnt nicht, dass sie längst in größter Gefahr schwebt …“

Meine Meinung:

Das Cover von „Der Kuss der Lüge“ finde ich echt richtig schön!! Das leichte grün-gelb erinnert mich wirklich so an eine Küstenregion, wo ein Gewitter aufzieht aber noch die Sonne durch die Wolken scheint. Das Mädchen mit dem Blumenkranz auf dem Kopf erinnert mich auch an eine Stelle im Buch, aber da möchte ich nicht weiter drauf eingehen.

Die Geschichte finde ich echt Klasse, wobei mich diese Seiten mit Erzählungen der Großmutter und ihrer Enkelin, nach wie vor etwas verwirren.
Der Schreibstil ist einfach gestaltet und dadurch schön flüssig zu lesen, auch wenn die Namen der Länder und der Städte ein bisschen Übung erfordern ;)

Das Buch war in meinen Augen fast durch und durch spannend. Wirklich.
Gleich am Anfang wird man in die Hochzeitsvorbereitungen von Lia geworfen, die wirklich etwas strange sind… und als Lia ihre Entscheidung trifft das sie nicht heiraten wird fragt man sich immer noch, was denn nun?! Heirat oder abhauen? Es wird einfach nichts Konkretes und genaues gesagt.
In diesem Buch ist wirklich nichts eindeuti
g.
Genauso ist es mit den Männern die sie kennen lernt, man erfährt wie sie aussehen und man glaubt dann zu wissen wer sie sind, aber man wird wirklich lange darüber im unklaren gelassen, wer denn nun wirklich wer ist.
Und als ich dann an der Stelle war, wo man es erfährt war ich komplett verwirrt! Ich habe bestimmt zehnmal wieder nach vorn geblättert und nachgeschaut wie die Beschreibung des Aussehens war und ob ich nicht die Namen vertauscht habe.
Ich muss wirklich sagen, dass diese ewige Unklarheit hier auch nicht langweilig wurde.
Gegen Ende des Buches überschlagen sich dann die Ereignisse und das Buch endet mit einem RIESIGEN CLIFFHANGER!!!

Zusammengefasst, wer auf Romantik, Action, Spannung und Geheimnisse steht sollte definitiv dieses Buch lesen!! Deshalb fünf von fünf Sternen!!!

★★★★★



Kommentare