Secret Fire


Titel: Secret Fire: Die Entflammten
Autor: C.J. Daugherty / Carina Rozenfeld
Erscheinungsdatum: 22.08.2016
Verlag: Oetinger
Preis: 18,99€
ISBN: 978-3-7891-3339-8

Klappentext: 
Wenn das Schicksal dein Fluch ist
Und die Zeit dein Größter Feind
Taylor plant ihr Leben bis ins kleinste Detail.
Sacha will nur älter als 18 werden.
Sacha macht, was er will.
Taylor hält sich immer an die Regeln. 
Taylor hat ungeahnte Kräfte.
Sacha verdammt viel Charme.
Sacha ist verflucht.
Taylor kann ihn retten.
Alleine sind sie machtlos.
Zusammen unaufhaltsam.
Und ihr Schicksal ist untrennbar miteinander verbunden. 

Meine Meinung...

Das Cover wie immer zuerst.
Ich finde das Cover ganz hübsch. Die Farbe ist etwas auffällig, aber nicht zu viel. Die Schrift ist von weiten gut lesbar und dick und schwarz.
Hier hat mich viel mehr die Inhaltsangabe auf der Rückseite des Buches überzeugt.
Dort werden auf beträchtliche Unterschiede zwischen Taylor und Sacha, einen Fluch und Magie hingewiesen.
Schreibt sowas hintendrauf und ihr habt mich.
Aber das Cover an sich hat mich jetzt nicht umgehauen. 

Der Schreibstil war schön flüssig. Keine ganz komplizierten und ellenlangen Sätze und ich konnte mich schnell in die Geschichte einfinden.
Ich persönlich konnte mich auch mit Taylor sehr gut identifizieren,bis auf das ich keine Kräfte habe (Shit happens...).
Sacha empfand ich als eine ziemlich interessante Person, er ist sehr eigensinnig und tut alles für seine Familie. 

VORSICHT SPOILER!!

Genau Sacha lässt seine Familie allein, um ihr Sicherheit vor den Todbringern zu geben die mich leider etwas an Dementoren erinnern, ist aber nicht weiter schlimm.
Die Entstehung der Gefühle zwischen Taylor und Sacha finde ich hier extrem schön.
Es ist nicht so ein Blick, Liebe, Ich bin schlecht für dich, Ich liebe dich. Bumm.
Es geht langsam und zart, mir geht das persönlich oft zu schnell. 
Ich mochte auch Taylor's Grandpa sehr gerne der ja dann leider stirbt.
Das Ende empfand ich als einen ganz schönen Cliffhanger, man bleibt mir der Frage zurück warum das College Sacha und Taylor ungern allein lässt und wo Taylor hingeht.
Trotzdem konnte mich die Story irgendwie nicht so richtig packen und ich empfand sie nicht so gut wie zum Beispiel After oder Selection.
Deshalb 4 von 5 Sternen. 

★★★★

C.J. Daugherty

C.J. Daugherty, Autorin und Journalistin, lebt in Südengland. Sie war u.a. für verschiedene amerikanische Zeitungen als Polizeireporterin tätig, veröffentlichte gemeinsam mit ihrem Mann Reiseführer und schreibt seit einiger Zeit spannende Bücher für junge Erwachsene. Mit ihren Romanen über die »Night School« erntete sie sehr schnell internationale Anerkennung. Die "Teenie-Serie mit Potential" - so der Norddeutsche Rundfunk in seinen Buchtipps - wird bereits in 18 Sprachen übersetzt! C.J. Daugherty selbst sagt über ihr Werk: "Night School kann euch dabei helfen, an der Uni zu überleben, außerdem ein Schweizer Messer, Thunfisch aus der Dose und billiger Gin!"

(Quelle: http://www.oetinger.de/buecher/jugendbuecher/alle/details/mitwirkend/3-7891-3339-6/21684/32275/Autor/C.%20J./Daugherty.html)


Kommentare